brieflupepfeil-rechtspfeilplusschlossstifttelefon
Flüsterdolmetschen
Dolmetschen
Lektorieren

Flüsterdolmetschen

Geht ins Ohr

Das Flüsterdolmetschen ist eine Form des Simultandolmetschens, für die keinerlei technische Ausstattung benötigt wird. Beim Flüsterdolmetschen sitzt der Dolmetscher entweder hinter oder neben dem Zuhörer und flüstert ihm den verdolmetschen Text simultan zu. Zu beobachten ist dies oft bei Staatsbesuchen, wenn der Flüsterdolmetscher direkt neben dem Präsidenten steht und ihm das Gesagte des Redners direkt zuflüstert.

Bei mehreren Zuhörern kann auch eine Personenführungsanlage, auch Flüsterkoffer oder Flüstertüte genannt, eingesetzt werden. Der Dolmetscher führt die Personenführungsanlage bei sich und ist somit auch räumlich flexibel. Besonders praktisch ist diese Arte des Dolmetschens bei Führungen oder in kleineren Sitzungen.

Vorteile des Flüsterdolmetschens:

  • räumliche Flexibilität
  • kostengünstig, da keine Dolmetschtechnik nötig

Nachteile:

  • begrenzte Personenzahl (max. 2 bis 3)
  • keine akustische Abschirmung möglich

Gerne beraten wir Sie zu unseren Leistungen und lassen Ihnen ein kostenloses Angebot zukommen.

Kostenloses Angebot erhalten

Das sagen unsere Kunden

„Hat anfangs echt genervt (wegen meines Egos), habe mittlerweile sehr wertschätzen gelernt, was so ein guter Lektor beizutragen hat.“

— im gegenteil

»Sehr gutes Übersetzungs- und Lektorenteam. Fühlen uns bei Native Speaker gut aufgehoben.«

— Schall und Schnabel

„Klasse Service! Ich war beeindruckt von der Schnelligkeit mit der die Übersetzung gemacht wurde. Und was sehr wichtig war: Gewisse Ausdrücke haben im Englischen eine ganz andere Konnotation als auf Deutsch; Ich war sehr dankbar, dass die Übersetzerin in einem flotten Korrekturprozess darauf eingehen konnte.“

— Willy Metzeler